eventfotograf-berlin-kalkscheune
eventfotografie-berlin-vortrag-mobilitaet
eventfotograf berlin-publikum-kalkscheune
eventfotograf-berlin-publikum-01
eventfotograf-berlin-03
berlin-eventfotograf-publikum-02
eventfotograf-berlin-workshop-02

eventfotograf-berlin-workshop-03
eventfotografie-mobility-dialouges-berlin

eventfotograf-berlin-workshop-04

veranstaltungsfotografie-berlin
eventfotografie-berlin-mobility-dialogue-01
eventfotografie-berlin-vortrag
berlin-eventfotograf-kalkscheune
Eventfotografie-Berlin
berlin-eventfotograf-stand-segway
eventfotograf-berlin-workshop-02
eventfotograf-berlin-disskussion

eventfotografie-berlin-workshop-04
eventfotos-workshop
eventfotograf-berlin-workshop
eventfotograf
berlin-eventfotograf-05
tograf-07
fotograf-event-mobilitaet-02
Eventfotos-Berlin
Eventfotos-Berlin-06
Eventfotos-Berlin-04
eventfotograf-berlin-03
Eventfotografie-Berlin
eventfotografie-berlin-kalkscheune
eventfotografie-02
Eventfotograf Berlin
eventfotografie berlin
Eventfotograf Berlin-Kalkscheune
berlin eventfotograf-03
eventfotograf berlin
eventfotos-berlin
eventfotograf berlin diskussion
eventfotograf
fotograf event berlin
eventfotiografie berlin-010
eventfotografie berlin
abendschifffahrt-berlin
eventfotografie-businessdinner-berlin-restaurant auster

Eventfotograf  Berlin

Sie suchen einen Eventfotogafen in Berlin, der Ihre Veranstaltung durch lebendige Evenfotografie dokumentiert?  Sie möchten, dass die Bilder auch die besondere Atmosphäre der Veranstaltung widergeben ?
Wenn Ihnen meine Arbeiten gefallen, freue ich mich Ihr Eventfotograf in Berlin zu sein oder besser gesagt Ihre Eventfotografin.
Ein lichtstarkes Kameraequipment, Erfahrung und ein Gespür für den richtigen Moment sind unabdinglich bei der Eventfotografie. Blitzlicht wird nur noch spärlich eingesetzt, wenn die Lichtverhältnisse es notwendig machen.
Meist ermöglichen lichtstarke Objektive ein Fotografieren ohne Blitz, sodaß der Eventfotograf die Veranstaltung nicht durch Blitztlicht stört. Den Auslöser auf lautlos gestellt, läßt es sich gut aus dem Hintergrund beobachten und fotografieren. Im besten Fall bemerkt man die Anwesenheit des Fotografen kaum. Die Teilnehmer des Events können so in „unbeobachteten“ Momenten fotografiert werden. Natürliche Momentaufnahmen können dann entstehen und vermitteln einen „ungestellten“ lebendigen Eindruck des Events. Einfühlungsvermögen und englische Sprachkenntnisse sind nahezu immer hilfreich.

Vorbereitung und Vorbesprechnung:
Bei einer Vorbesprechung vor dem Fototermin erfahre ich, was und wer Ihnen besonders wichtig ist.  Ganz gleich, ob es sich um eine Tagung, einen Kongress oder ein Workshop handelt,  ein Programm vom Event zu bekommen hilft, um zur richtigen Zeit am richten Ort  zu sein.
Eine halbe Stunde vor Beginn der Veranstaltung da zu sein und ein für den Event passendes Ouffit sind ebenso wichtig wie den zeitlichen Ablauf zu kennen. So  ist Zeit genug, um in Ruhe die Lichtverhältnisse in den Veranstaltungsräume zu testen.

Bildauswahl und Bildbearbeitung:
Nach dem Fototermin erhalten Sie zeitnah nach Absprache eine Auswahl mit den besten Bildern. Bei der Bildauswahl und Bildbearbeitung bin ich sehr kritisch, denn die Motive und Momente sollen die Veranstaltung auch für Menschen, die nicht dabei waren,  „erlebbar“ machen. Ihre Bilder erhalten Sie in Hochauflösung und komprimiert fürs Web über einen OnlineLink zum Download und als Online Galerie. Das Versenden eines USB Sticks mit den hochaufgelösten Bilddaten ist auf Wunsch auch möglich.

Bei Interesse erstelle ich Ihnen gern ein Angebot für Ihren Event. Sie erreichen mich am besten per Mail über das Kontaktformular oder über Mobilfunk +49 (177) 4757380. Sollte ich gerade auf einen Fototermin sein, rufe ich Sie zeitnah zurück.

Ein weiteres Beispiel im Bereich Eventfotografie finden Sie hier: eventfotografie-berlin-linkedin-workshop

1st International Urban Mobility Dialogue:

Der 1st International Urban Mobility Dialogue fand Anfang November 2017  den Räumen der Kalkscheune in Berlin statt. Städteverteter aus 12 internationalen Städten trafen sich an 4 Tagen, um über Visionen, Fragen und Lösungen zur urbanen Mobilität von morgen zu diskutieren. Das umfangreiche interessante Programm bestand aus Vorträgen, Dikussionen, Workshops  und wurde durch eine abendliche Bootsfahrt und ein Dinner im Restaurant Auster wunderschön abgerundet.